Naturschutzgebiet » Karwendel

Das Karwendel liegt im Gebiet der Gemeinden Absam, Achenkirch, Eben am Achensee, Gnadenwald, Innsbruck, Jenbach, Scharnitz, Stans, Terfens, Thaur und Vomp und umfasst die drei Bezirke Innsbruck, Innsbruck Land und Schwaz.

Kurzsteckbrief:

Fläche: 53.800 ha

Standort: Natur- / Alpenpark Karwendel

Naturschutzgebiet seit 1928 (Neuverordnung 1989)

Das Naturschutzgebiet Karwendel liegt als größtes Schutzgebiet im Zentrum des Naturparks Karwendel (72.700 ha). Der Naturraum umfasst mehrere bekannte Täler, wie das Karwendel- oder Rißtal mit Nebentälern (Vomperloch, Halltal etc.). Das Gebiet wird in den Tallagen von einem großen Waldreichtum geprägt, an den steileren Bergflanken dominieren Schutt- und Latschenfelder. Zudem bilden unberührte Nebentäler mit ungestörter Bachdynamik, Klammen und Wasserfällen abschnittsweise enge Schluchten mit Schluchtwäldern.

 

Quelle:

NATURPARK KARWENDEL (2016): Gebietsgrenzen und Steckbrief.
Verfügbar in: http://www.karwendel.org/naturpark-karwendel/gebietsgrenzen/ [Abfrage am 16. August 2017]