Geschützte Landschaftsteile

Die Schutzgebietsform "Geschützter Landschaftsteil" ist ein geschützter, kleinräumiger Bereich mit einem, für dieses Gebiet festgelegten, Naturschutzziel (Schutzzweck). Zuständig sind die Bezirksverwaltungsbehörden.

• Arzler Kalvarienberg Auf der Karte zeigen  
• Birgele Auf der Karte zeigen
• Burgstallschrofen Auf der Karte zeigen  
• Burschl Auf der Karte zeigen
• Eiszeitliche Schotterhügel Auf der Karte zeigen  
• Feldwache Auf der Karte zeigen
• Feuchtgebiete um die Thierburg Auf der Karte zeigen  
• Filz Auf der Karte zeigen
• Glocke Auf der Karte zeigen  
• Gugger Zettenmoos Auf der Karte zeigen
• Kochental Auf der Karte zeigen  
• Milser Au Auf der Karte zeigen
• Mühleggbichl Auf der Karte zeigen  
• Nördliches Schwarzseeufer Auf der Karte zeigen
• Oberlawieswald Auf der Karte zeigen  
• Öfen Auf der Karte zeigen
• Ranzental Auf der Karte zeigen  
• Rauher Bichl Auf der Karte zeigen
• Rosengartenschlucht Auf der Karte zeigen  
• Scheulingwald Auf der Karte zeigen
• Silzer Pirchet Auf der Karte zeigen  
• Trinser Moränenwall Auf der Karte zeigen
• Umgebung der Wallfahrtskirche Maria Rast Auf der Karte zeigen  
• Umgebung Schloss Tratzberg Auf der Karte zeigen
• Umgebung St. Maria in Hart im Zillertal Auf der Karte zeigen  
• Umgebung St. Pankraz Auf der Karte zeigen
• Völser Au Auf der Karte zeigen  
• Wasenmöser Auf der Karte zeigen
• Zachnbichl Auf der Karte zeigen  
• Zirben bei Praxmar Auf der Karte zeigen